Liebe ist...
Staind ~ Zoe Jane

So nun sitz ich hier.. in Schatzi's Zimmer .. ganz allein Er ist nämlich zur Weihnachtsfeier gefahren, hab ja gesagt er soll also brauch ich mich jetz auch gar nicht beschweren. Naja ich mag es halt nicht wirklich wenn ich alleine bin.. aber ich werds schon schaffen um 21 Uhr kommt ja noch Kerstin von daher "alles wird gut".

Hab ja auch schon lange nicht mehr eingeschrieben, es sind so viele Sachen passiert und ich glaub einige hab ich schon vergessen. Ich bin jetzt immernoch sehr gluecklich mit Maurice zusammen und Schule läuft eigentlich auch so weit alles gut. Hab jetzt auch endlich Ferien, worauf ich mich schon die ganze Zeit eigentlich gefreut habe ^^. Naja und mir gehts so Lala.. keine Ahnung was zur Zeit so los mit mir ist aber ich fühl mich nicht mehr so wohl in meiner Umgebung.. also das hat nichts wirklich mit meiner Familie oder mit Maurice zutun sondern eher so mit meinen " Freunden " . Ich frag mich manchmal wozu man sie hat? Um in Stich gelassen zu werden oder zu sehen wie sehr sich Menschen in einen kurzen Zeitraum verändern? Irgendwie hat man immer eine Arschkarte wenn man Freunde besitzt.. die einen haben Glueck mit ihnen und die anderen wiederrum nicht. Vielleicht ist es nur eine Phase in der ich grad stecke.. aber diese Phase fühlt sich nicht wirklich toll an..

Naja und am Mittwoch Abend bin ich auch fast den Tod begegnet und ich glaub seit diesen Zeitpunkt fühl ich mich auch so seltsam. <.< Vielleicht spinn ich rum aber es fuehlt sich so an als wär bei mir ein Stein drinne der solch eine Last auf meine Seele hat das ich darunter leide. Ihr werdet euch bestimmt fragen was los war? Naja jedenfalls hatte ich mit Schatz einen "Wildunfall" und nein es ist nichts schlimmes passiert auch weil Moe nur 60 km/h gefahren ist. Jedenfalls standen am Straßenrand sone blöden 2 Wildschweine und eins ist einfach los gerannt und voll in die Breitseite des Autos. Diesen Knall werd ich glauber so schnell nicht vergessen..Und was ich in diesen Augenblick gefühlt habe verfolgt mich jetzt die ganze Zeit. Ich hab dann auch geweint wo ich bei Maurice war. Bushido hatte recht mit seiner Textstelle " Es ist ein Augenblick der dir das Leben nimmt"... Ich hab irgendwie auch in den Augenblick dran gedacht wie wärs wenn ich Maurice nicht mehr haette und wie es wär ohne hin weiterzuleben, es war solch ein schmerz.. sowas hab ich noch nie gefühlt.. ich liebe ihn viel zu sehr .. als das ich mir ein Leben ohne ihn vorstellen koennte.. hm

 

                                Das Leben kann so schnell vorbei sein...

19.12.08 19:45
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anika (19.12.08 23:48)
Das haste mir ja gar nicht erzählt mit dem Unfall, hab das heute von Möre erst erfahren oO Wie gehts dir denn ?
Das mit der Freundesache da, ist das auf uns bezogen bzw. auf mich ? Oder wen ?

x3


White Squall / Website (24.12.08 07:42)
Nunja...
normalerweise braucht man bei 60km/h und einem Wildunfall nicht an den Tod zu denken. Das stimmt mich nachdenklich. (es sei denn, man wäre mit Moped unterwegs ^^...)
Jedenfalls seid ihr heil und in einem Stück. Materiellen Schaden kann man ersetzen. Nun zerbrich dir keinen Kopf darüber. Unfälle passieren so gut wie jedem irgendwann. Man muss nichtmal daran Schuld sein. Verkrampf dich nicht in den Gedanken was du gefühlt hast, denn es war wahrscheinlich nur die pure (Verlust-) Angst.
Grade jetzt zu diesen besinnlichen Tagen wäre das überflüssig. Genießt ihr beiden lieber mal die Weihnachtszeit und seid froh, einander zu haben . So feiert es sich doch angenehmer!
Ansonsten,
frohe Weihnachten *drück*


(25.12.08 11:39)
.. Amen
^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de